Unterwasser, hinter Glas

Machst du noch 20 Jahre nach dem Abitur Hausaufgaben? Als Erwachsene werden wir oft in das Leben von Kindern eingewickelt und werden dazu gebracht, öfter an ihren Projekten zu arbeiten, als wir sollten. Aber für die Eltern ist eine erhebliche Angst die, die sie hoffentlich wenig Jimmy oder Erica auf ihnen entfesseln werden: das Schul-Science-Fair-Projekt. Eltern mit Kindern im Grundschulalter leben oft in Angst vor der überraschenden Aufgabe oder dem Projekt, auf das ihr Kind gerade wartet, um sie in der Nacht davor zu werfen, und Wissenschaftsprojekte sind am entmutigendsten, weil sie oft mehr als nur einfache arithmetische Hilfe benötigen oder historische Anleitung. Wenn es um Wissenschaft geht, muss man es richtig machen, und zwar mehr als nur auf dem Papier. Zum Glück auf der Grundschule Ebene, Science Fair Projekte sind mehr über Kreativität als Ausführung. Niemand erwartet von einem Viertklässler, dass er professioneller Astrophysiker ist, und wenn das Kind eine Modellrakete baut, ist es in der Regel wichtiger, dass es mit wissenschaftlichen Prinzipien gemacht wurde (eigentlich ist Arbeit weniger von Bedeutung, es sei denn, er oder sie ist Einsteins Erbe). ersichtlich). In diesem Sinne gibt es eine Ein-Wort-Lösung für all Ihre schlimmsten Science-Fair-Albträume: Diorama. Dies ist nicht irgendein Diorama, sondern ein Unterwasser-Diorama. Im Gegensatz zu dem lästigen und unmöglichen Prozess der Schaffung eines “hängenden” Sonnensystems mit Planeten und Sonne ist der Bau eines Unterwasser-Dioramas ein Kinderspiel. Mit einem Aquarium (leer, natürlich, ohne echten Fisch darin) schaffen Sie eine Pseudo-Umgebung, die den Meeresboden nachbildet. Der Fischtank selbst hilft dabei, die Unterwasserillusion zu erzeugen, während die Fähigkeit, Gegenstände in verschiedenen Höhen auf das Glas zu geben, Ihnen die Möglichkeit gibt, es so aussehen zu lassen, als ob Fische schwimmen oder Quallen auf und ab wippen. Der beste Teil wurde noch nicht einmal erwähnt, nämlich dass er dank der Dynamik der Form des Aquariums leicht getragen und gehalten werden kann, so dass Sie nicht darüber streiten müssen, ob die kleine Erica oder Jimmy versehentlich sein hängendes Sonnensystem fallen gelassen hat auf dem Schulbus und alle Planeten gingen los. Stellen Sie sicher, dass Sie einen leichten Fischbehälter aussuchen, damit Ihr Kind ihn tragen kann, und Sie sind bereit. Für Eltern und Erziehungsberechtigte sind Wissenschaftsmessen viel stressiger als für die Kinder selbst, besonders in der Grundschule. Mit nur ein wenig kreativem Kleben und einem billigen Aquarium können Sie Ihrem Kind die Elemente liefern, die es für einen Erfolg auf der Messe braucht (denn klar, Sie können nicht das ganze Projekt machen) für Ihr Kind).

Wenn Sie nach dem passenden Aquarium suchen, um ein Unterwasser-Diorama zu erstellen, sollten Sie nichts zu schwer oder zu groß für Ihr Kind zu tragen vermeiden. Ein kleiner Tank, vorzugsweise mit starkem Glas- oder Kunststoffgehäuse, wäre optimal.

0 thoughts on “Unterwasser, hinter Glas”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.